Rückblick auf Judy Bailey und Patrick Depuhl im Wurmbergkeller

Am letzten Samstag durften die Gäste im Wurmbergkeller in das Leben von Judy Bailey eintauchen.

Gegen 19 Uhr wurden die Gäste mit Original Thüringer Bratwurst und Glühwein vor dem Gemeindehaus begrüßt. Nach der ersten Stärkung ging es dann hinunter in den winterlich dekorierten Keller. Je näher man der Bühne kam, umso näher kamen die Gäste auch Barbados. Die Bühne war schillernd bunt dekoriert und spiegelte die Fröhlichkeit von Barbados wieder. So war auch die Begrüßung standesgemäß mit Rum und bereits kurz darauf wurden wir mit auf die Reise genommen. Judy Bailey überzeugte sofort mit ihrem Gesang und ihrer charmanten offenen Art. Ihr Mann Patrick Depuhl las zwischen den Liedern aus ihrer Biographie mit vielen Anekdoten aus ihrer beiden Leben, ihrer Kennenlernzeit und der ersten Begegnung mit dem Schwiegervater in spe und viel Rum auf Barbados.

Barbados ist abenteuerlich und rhythmisch, was sich in den Liedern widerspiegelt. Das Publikum klatschte und sang mit und nach viel Beifall wurden noch einige Zugaben gespielt.

Das Wurmbergkeller-Team bedankt sich bei allen Gästen, Helfern und den Künstlern für ein erfolgreiches 2016. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien gesegnete Weihnachten und für 2017 alles erdenklich Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.