Spiritual Jazz

mit Uli Gutscher und Tilman Jäger
Spiritual Jazz mit Uli Gutscher und Tilman Jäger (Live im Keller 21.September 2013)

21. September 2013 – Einlass ab 19.00 Uhr – Beginn: 20.00 Uhr

Vorverkauf ab sofort – Vorverkauf: 12,-€ – Abendkasse: 14,-€

(bitte beachten Sie, dass das LaLuna (Kartenvorverkauf) im August auf Grund der Schulferien geschlossen bleibt. Gerne können Sie Ihre Karten online reservieren/kaufen oder diese im Beurer in Besigheim erwerben.  )

Gospelgetränkte Instrumentalkompositionen, soulig kunstvolle Spirituals, jazzig arrangierte Choräle. So könnte man die Musik der beiden Profimusiker beschreiben. Uli Gutscher, Dozent für Jazzposaune an der Stuttgarter Musikhochschule, versteht es wie kein anderer alle Facetten des Posaunenspiels zu realisieren. Ob erdige Grooves, einfühlsame Melodien oder mehrstimmige Sounds alles erklingt mit scheinbarer Leichtigkeit und begeistert Publikum und Kritiker gleichermaßen. Dazu ist Tilman Jäger, der als Professor für Klavierimprovisation an der Münchner Musikhochschule tätig ist ein kongenialer Begleiter. Ein kraftvolles rhythmisches Fundament verbunden mit inspirierenden Improvisationen, lassen die traditionellen Lieder in völlig neuem Licht erscheinen.


Unser Cateringteam bietet Ihnen an diesem Abend „Herbstlich, schwäbische Spezialitäten und Gutes aus dem Weinkeller“.


Pressestimmen über Spiritual Jazz

Mit der Verpflichtung von Uli Gutscher und Tilman Jäger ist ein wahrer Glücksgriff gelungen….
Das Schöne sind aber nicht nur die Kompositionen und Bearbeitungen der geistlich‐spirituellen Literatur sondern vielmehr die Vielseitigkeit der beiden Könner bei Ihren Improvisationen. Jede Note sitzt. Vor allem Uli Gutscher mit dem weichen Timbre auf der Posaune erinnert doch sehr an den 2005 verstorbenen Albert Mangelsdorff,… etwa durch die Multiphonic‐Blastechnik bei „Nobody knows the trouble I´ve seen“. Tilman Jäger, der Professor aus München, steht Gutscher jedoch in nichts nach. Als sein Begleiter bei diversen Beiträgen ist er hervorragend und als Improvisator einzigartig.
Besonders berührt zeigten sich die Zuhörer bei der Verarbeitung der beiden Abendlieder „Guten Abend, gut Nacht“ und „Der Mond ist aufgegangen“…
Es ist ein wunderschönes Konzert an diesem Abend, bei dem manchem die Augen feucht wurden.

(Kraichgau)

Gutscher und Jäger harmonisieren außergewöhnlich miteinander, sind vielseitig und ergänzen sich perfekt als Team. Die gefühlvoll, jazzige Interpretation des Abendlieds bildet einen gelungenen Abschluss des Konzerts.

(Markgröningen)


Mehr Informationen erhalten Sie auf der Internetseite von Tilman Jäger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.