Helmut Jost & Ruthild Wilson

Jazz, Gospel & Soul – Konzert

GospelWorkshop2012_10_27 Helmut_Jost_und_Ruth_Wilson-2

Samstag, 20. Feb 2016 – 20.00 Uhr

Vorverkauf 16,- € /  Abendkasse 18,- €

Karten gibt es HIER online oder bei unseren Vorverkaufsstellen (ab 01.12.2015).


„Faszinierend, den beiden zuzuschauen“, oder „Interessant zu sehen, wie sich die beiden ergänzen“ oder „So zusammen zu singen geht nur, wenn man sich sehr gut kennt und mag“ – so oder so ähnlich äußern sich die Zuhörer eines Duo-Konzertes mit Helmut Jost und Ruthild Wilson. Blindes Verständnis, lockere Spontaneität, traumwandlerischer Zusammenklang und liebevolles „sich-gegenseitig-featuren“ beeindrucken das Publikum vom ersten Ton an.

Helmut Jost und Ruthild Wilson sind Meister ihres Faches, des Gesangs, des Musizierens, des Improvisierens und des Entertainments. Ausgestattet mit überschäumender Musikalität und einer Improvisationsfähigkeit, die Ihresgleichen sucht und mit Stimmen, die mühelos die Herzen der Zuhörer erreichen, brennen die beiden ein Feuerwerk der Gesangskunst ab.

Beide ansonsten solistisch  mit ihren zahlreichen Soloproduktionen unterwegs können bei ihrem gemeinsamen Programm sowohl stilistisch als auch inhaltlich aus dem Vollen schöpfen. So reicht die Bandbreite von Gospel über Soul und Blues bis hin zur langsamen und getragenen Jazzballade, bei der Ruthild Wilson beweist, dass sie zu einer der ganz Großen dieses Faches gehört und Helmut Jost seine Fähigkeiten als Sideman am Piano unter Beweis stellen kann.

Mal zart und leise, mal hauchig und kehlig, mal wortbewußt, mal schnoddrig, schier unbegrenzt ist das gestalterische Repertoire der beiden Ausnahmekönner. Ohne Bruch zwischen englisch und deutsch, schnell und langsam, fröhlich und traurig, euphorisch und cool hin und herzuschalten ist eine Fähigkeit, die nur wenige der Zunft beherrschen und wohl niemand so gut wie Ruthild Wilson und Helmut Jost. Signifikant ihre Begabung, egal ob auf großer Bühne oder in Clubatmosphäre, Brücken zum Publikum zu bauen und so Herz und Verstand der Zuhörer zu erreichen. Zwei Künstlerpersönlichkeiten, deren Zusammenarbeit auf der Bühne zum einladenden Beispiel für ein verständnisvolles und fürsorgliches Miteinander wird. So kann Kunst berühren, aufbauen, stärken euphorisieren und trösten und – weise machen.


Abendkasse und Einlass ab 19.00 Uhr – Unser Cateringteam bietet Ihnen Schmalzbrot und Luggeleskäsbrot sowie Gutes aus dem Weinkeller.