Rückblick auf 2Flügel – Lieblingslieder und –geschichten im Wurmbergkeller

Vergangenen Freitag öffnete der Wurmbergkeller das letzte Mal für dieses Jahr seine Türen. Bereits kurz nach der Saalöffnung stürmten die Gäste in den romantisch geschmückten und ausverkauften Keller. Die Stunde bis zum Konzertbeginn verging mit einem guten Wein und selbstgemachten Hessigheimer Flammkuchen sowie Kürbis-Foccacia rasend schnell.

Dann hob der Flieger ab. 2Flügel reiste mit dem Publikum um die ganze Welt.
Nach Birma und Südafrika & in die Phantasie, nach New York, Bethlehem & nach Hause.

Es war ein Genuss Ben Seipel auf dem E-Piano zuzuhören und die Geschichten, die von Christina Brudereck dazu erzählt wurden, regten zum Nachdenken an. Geschichten voller Widerstand, Hoffnung, Glück aber auch Trauer.
Der Abend mit 2Flügel war dank ihrer Begeisterung für Sprache, seines kunstvollen Klavierspiels, ihrer Spiritualität, seiner Variationen bekannter Lieder, ihrer Reiselust, seines Gesangs und dem Engagement für Menschenrechte einfach wunderbar.

Auch im nächsten Jahr haben wir wieder besondere Veranstaltungen für Sie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.