Im Wurmbergkeller in Hessigheim war was los!

Im mittelalterlichen Gewand präsentierte vergangenen Samstag das Gauklerduo Forzarello allerhand Spaßvergnügen und Amüsemang. Es flogen Keulen und Trommelstöcke durch die Luft, auf die Pauke wurde gehauen und man erfuhr, warum zwei 2 Gaukler 5 Arme brauchen – und auch haben.

Bereits um 19 Uhr begann das abwechslungsreiche und spannende Programm. Nachdem die Gäste mit kleinen Pizzen und allerhand gutem aus dem Weinkeller versorgt wurden, startete Forzarello voll durch.

Mehr als 8 Keulen flogen beindruckend durch die Luft, das Diabolo wurde schwungvoll über die Bühne manövriert und auch die Lachmuskeln des Publikums wurden auf eine harte Probe gestellt.

Aber das Highlight kam zum Schluss. Nach dem Programm im Wurmbergkeller, wurden die Gäste nach draußen gebeten. Dort wartete Forzarello bereits mit zwei Blechtrommeln und feurigen Keulen. Mit viel Spannung konnte man die Feuershow verfolgen und diese setzte der ganzen Veranstaltungen noch die Krone auf. Alles in allem war es ein sehr spannender, abwechslungs- und ereignisreicher Abend.

Der Wurmbergkeller verabschiedet sich in die Sommerpause und freut sich auf viele Besucher zur nächsten Veranstaltung am 07.11.2014 mit 2Flügel – Lieblingslieder- und Geschichten. Karten gibt es noch wenige an den gewohnten Vorverkaufsstellen.

(Klick macht groß)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.